Stammbaum

Abstammungsgutachten - Informationen

Die Abstammungsbegutachtung ist ein Verfahren, mit der die Verwandtschaft zwischen zwei Personen festgestellt werden kann. Während diese früher auf serologischen Methoden (z.B. Blutgruppenbestimmung) oder anthropologischen Vergleichen (vererbbare Merkmale wie Haar- und Augenfarbe) beruhte, stehen heute molekulargenetische Testmethoden zur Verfügung, die eine positive oder negative Aussage zur leiblichen Verwandtschaft mit fast hundertprozentiger Sicherheit erlauben. Aufgrund der häufigsten Anwendung der Abstammungsbegutachtung werden im allg. Sprachgebrauch auch die Begriffe „Vaterschaftstest“ bzw. „Vaterschaftsanalyse“ als Synonyme verwendet.

Vaterschaftstest

Während die Mutterschaft einer Frau bei einem bestimmten Kind in der Regel nicht in Frage steht, können bei Männern Zweifel an der biologischen Vaterschaft bestehen. Die Frage nach der Vaterschaft kann aber - neben der psychischen Belastung für den Vater, die Mutter und das Kind - z.B. eine wichtige Rolle bei der Regelung von Unterhaltsleistungen oder Erbansprüchen spielen. Die sicherste Methode, diese Zweifel auszuräumen bzw. zu bestätigen, ist der von uns durchgeführte moderne molekulargenetische Test, der auch in der Rechtsmedizin angewendet wird.
Falls sie eine private Abstammungsbegutachtung (Vaterschaftstest) wünschen, finden sie hier unser Auftragsformular.

Gerichtsverwertbare Abstammungsbegutachtung

Die Klärung einer Verwandtschaft (z.B. Vaterschaft) durch eine DNA-Analyse ist nach den „Richtlinien der Bundesärztekammer für die Erstattung von Abstammungsgutachten“ (2002) als aussagekräftigste Methode anerkannt. Die Vor­gaben der Richtlinie stellen gleichzeitig die Grundlage einer ggf. not­wen­di­gen Gerichts­ver­wert­bar­keit des Gutachtens dar. Hierzu zählen Identitätssicherung und Einverständniserklärung aller beteiligten Personen, das Procedere der Probenentnahme sowie die Einbeziehung der (genetischen) Mutter. Einzelheiten können sie dem Informationsblatt entnehmen, das wir unserem Auftragsformular zur gerichtsverwertbaren Abstammungsbegutachtung beigefügt haben. Obwohl wir uns bei der Durchführung der Untersuchung strikt an die Vorgaben der Richtlinie halten, können wir die Anerkennung des Gutachtens vor Gericht nicht garantieren.

 



Institut für Medizinische Genetik und Molekulare Medizin -
Laboratorium
Dr. Alexander Jung

Paul-Schallück-Str. 8
D - 50939 Köln
Tel. +49 (221) 94 20 13 - 0
Fax +49 (221) 94 20 13 - 31
info@genetikzentrum.de